( ℹ ) Hilfe

Translate

Historie

 

Die erste Arbeitstagung zur Evaluation im Jahr 2000 an der Evangelischen Fachhochschule Berlin war Ergebnis eines vierjährigen Arbeitsautausches der Berliner Fachhochschulen und des Wirkens der damaligen Redaktionsgruppe Evaluation. Die Kooperation sowie der rege Austausch der unterschiedlichen Hochschulen werden seither mit ungebrochener Dynamik, Kreativität und Kompetenz weitergeführt. 2013 steht nun die 14. Jahrestagung an. Aus diesem Anlass hier eine kurze Entstehungsgeschichte dieser Kooperation:

Im Wintersemester 1997/1998 trafen sich auf Anregung der Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Berlin die mit Evaluation Beauftragen der Berliner Fachhochschulen zum ersten Mal. Hierbei wurden Erfahrungen, Vorgehensweisen, aber auch Tagungsbesuche ausgetauscht sowie Entwicklungen und Methoden diskutiert.

Beteiligt sind mittlerweile nicht nur Berliner Fachhochschulen und Universitäten, sondern bereits sehr früh hat die Redaktionsgruppe sich zu einem Arbeitskreis Evaluation der Berliner und Brandenburger Hochschulen entwickelt und dementsprechend umbenannt. Dass wir unter durchaus verschiedenen hochschulpolitischen Bedingungen arbeiten, macht die Diskussionen nur anregender.

Seit der ersten Tagung, die mit Hilfe der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) und besonders dem Projekt Q der HRK realisiert werden konnte, verging kein Jahr mehr ohne Jahrestagung, da die Themen weder ausgingen noch abschließend behandelt waren. Evaluation wurde durch Themen wie Akkreditierung ergänzt. Inzwischen vereint das Thema Qualitätssicherung und -management die Mitglieder und ihre unterschiedlich zugeschnittenen Arbeitsfelder.

© 2012 Arbeitskreis Evaluation und Qualitätssicherung Suffusion theme by Sayontan Sinha